es weihnachtet

es weihnachtet

30. November 2017 | Fux

selbst gebastelter Adventskalender

Auch im Winter bin ich kreativ unterwegs. Heute zeige ich euch meine Adventskalenderumsetzung. Im ausgefuxt-Stil, einfach und mit wenig Aufwand gestaltet. Ich habe mich dieses Jahr für eine goldsilber Variante im Bilderrahmen entschieden. Schaut selbst

Material:
– Bilderrahmen im der Grösse deiner Wahl
– dünner Karton im Wellblech Stil (silber und gold)
– Geschenkband
– A4 Papier (weiss)
– dickes Papier (silber und gold)
– Leimpistole

Den Karton habe ich passend in der Grösse des Bilderrahmens zugeschnitten und mit Hilfe der Leimpistole angeklebt. Mit dem Rest schnitt ich Sterne in verschiedenen Grössen aus und klebte sie verteilt auch mit drauf. Im Klickrahmen eingeklemmt wickelte ich das Geschenkband um den ganzen Rahmen und klebte es ebenfalls hinten und vorne mit heissem Leim fest.

Die Tüten faltete ich ganz einfach aus A4 Kopier Papier zusammen. Zur Dekoration stempelte ich passend zum Rahmen Sterne drauf. Diese füllte ich mit Schoggi und anderen Naschereien. Ausgeschnitten auf runde goldene und silberne Etiketten schrieb ich die Daten. Diese band ich mit dem Geschenkband an die Tüten. Nun hat auch das Geschenkband um den Adventskalender seine Berechtigung, denn die Geschenke werden dann unter dieses Band geklemmt und können so ganz leicht herausgenommen werden.

Als Tipp: Einen Budget Adventskalender könnt ihr auch ganz einfach mit Wertlosmaterial gestalten. Da würde sich Altkarton, Zeitung, leere WC-Rollen, PET Flaschen und Schnur anbieten, um nur eine kleine Auswahl aufzuzählen.

Wer jetzt also noch keinen Adventskalender für seinen Schatz hat, kann sich nicht mehr rausreden. Dieser Adventskalender geht schnell, einfach und kostet wenig.

weihnachtliche Grüsse
ausgefuxt

Teilen mit:

kommentare: 4

ausgefuxt kommentieren

jetzt einen kommentar verfassen

ausgefuxt folgen

Cookie Einstellungen

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Bitte triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend präsentieren wir eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst die Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: datenschutz.

Zurück